lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Ausgewogene Ernährung, Bewegung und Entspannung - Gesundheitstag an der Christian-Morgenstern-Grundschule

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 01. Dezember 2017

Was gehört zu einem gesunden Frühstück? Wie putze ich meine Zähne richtig? Wieviel Bewegung ist wichtig? Beim 1. Gesundheitstag wurden den Grundschülern hilfreiche Tipps rund um Ernährung, Bewegung Entspannung, Hygiene und Zahngesundheit vermittelt.

In Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Kinderpflege aus Starnberg, fanden in den Klassen eins bis vier unterschiedliche Workshops statt, die von den Berufsschülern geleitet und betreut wurden. Entstanden sei die Idee schon letztes Jahr bei einem Gedankenaustausch mit der Jugendsozialarbeiterin Monique Nieuwenhuis. Es sollte ein gemeinsames Projekt mit der Berufsfachschule für Kinderpflege werden, von dem beide Parteien etwas haben, weiß Konrektorin der Christian-Morgenstern-Schule, Katharina Kasper. ,,Die Berufsschüler lernen so den Umgang mit Kindern und die Kinder profitieren von den Projekten". 

Im Vordergrund der acht Workshops stand das körperliche und seelische Wohlbefinden. Beim Thema Zahngesundheit durften die Kinder am großen Modell ausprobieren, wie man die Zähne richtig putzt - eben kreisförmig oder von rot nach weiß. Der Workshop Sport und Bewegung vermittelte den Grundschülern anhand verschiedener Spiele, wofür Sport wichtig ist und was passiert, wenn man keinen Sport treibt. 

Sehr viel Spaß bereitete den Schülern der Workshop ,,Sinnvolle Freizeitgestaltung", bei dem die Kinder sich mit Hüpfspielen, Seilspringen und Partnerspielen auf dem Pausenhof richtig austoben konnten. ,,Gerade in den Zeiten von Handy und Co war es uns ein Anliegen zu zeigen, welche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung es in der Natur gibt", erzählt Katharina Kasper. Genauso wichtig sei aber auch der Aspekt der Entschleunigung des Alltags, was in dem Workshop Entspannung zum Ausdruck kam. Hier konnten die Kinder erzählen, was sie stresst und was sie dagegen tun. 

Anschließend begaben sie sich auf eine ,,Traumreise" zu den Sternen, machten Yogaübungen und bekamen eine Igelballmassage.

,,Ich finde es schlimm, dass Kinder heutzutage schon wissen, was Stress ist. Deswegen ist entstressen so wichtig", sagt Katharina Kasper. ,,Ich spreche jeden Morgen über die Sorgen der Kinder und streiche mit ihnen sozusagen den Ärger aus dem Kopf".

 

Für Sie berichtete Nicole Burk       

Gesundheitstag Schule 01

Der 1. Gesundheitstag an der Christian-Morgenstern-Schule bot zahlreiche Workshops zu den Themen Ernährung, Hygiene, Freizeit und Bewegung. 

Hier: Sinnvolle Freizeitgestaltung mit Monika Albrecht, Berufsfachschule für Kinderpflege (hinten 5. von links), neben Konrektorin Katharina Kasper