lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Das Novalis-Quartett spielt im Andechser Hof

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 19. Dezember 2016

Klassische Konzerte werden von vielen Menschen gerne gehört. Gerade die ältere Generation verbindet viel mit solch einem Musikgenuss und doch ist es gerade für sie manchmal gar nicht so leicht. Lange Anfahrtswege, kein barrierefreier Zugang oder schlichtweg zu teuer behindern den Besuch dieser Veranstaltungen. Wie schön, wenn dann ein namhaftes Quartett beschließt, gerade für diese Menschen ganz eigene Konzerte zu geben. Das Novalis-Quartett kam in den Andechser Hof und spielte dort einmal mehr kostenfrei Werke von Mozart und Schubert.

Etwa 10 Jahre ist es her, als bei Mia Schmidt das Telefon klingelte und sich die Musiker des Novalis Quartetts aus München meldeten. Ob sie denn mal im Andechser Hof für die Bewohner und andere Gäste spielen könnten. „Sehr gerne" lautete die Antwort Mia Schmidts, die damals das Veranstaltungsprogramm für die Bewohner managte – „aber wir können keine hohe Gage bezahlen". Aber die wollten sie auch gar nicht, denn das Quartett hat es sich zur Aufgabe gemacht, immer mal wieder kostenfrei für ein Publikum zu spielen, dass sonst nicht die Gelegenheit für solch Konzertbesuche hat. Neben ihren zwei Konzertreihen in München ist das Streichquartett sonst eher in den großen Konzertsälen unterwegs „aber nach Herrsching kommen wir immer gerne, da hier das Publikum so nett ist."

Novalis 1

 

Ohne Honorar spielte das Novalis Quartett im Andechser Hof um allen Konzertliebhabern den Besuch eines Konzertes zu ermöglichen

Die zahlreich gekommenen Zuhörer dankten es ihnen mit viel Applaus. Besonders die Anwohner des Andechser Hofs freuten sich natürlich, im eigenen Haus ein solches Konzert erleben zu dürfen. Aber auch andere Herrschinger nahmen die Gelegenheit war, im eigenen Ort und ohne Kartenbestellung einen schönen Musikabend erleben zu dürfen.

Es berichtete für Sie Barbara Geiling