lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo haarer-echo mooskurier

Prev Next

„Ring of Fire“ - Der Cantilena Chor entfacht feurige Stimmung vor dem Kurparkschloss

24.07.2017 | Veranstaltungen

Es blieb bis zuletzt spannend. Noch am späten Nachmittag schien der Wettergott alles daran zu setzen, das Open-Air Konzert zum Thema Feuer mit vielen Kübeln Regenwasser im Vorfeld zu löschen. Doch dann kam wohl das Einsehen: der Himmel klarte auf und in Windeseile packte der Cantilena Chor seine Ausrüstung zusammen und schaffte sie vom Ausweichquartier in der Schindlbeck Klinik in den Park. Dort wurden sie bereits von vielen Gästen erwartet, die kurzer Hand mit anpackten, um ausreichend Bierbänke aufzustellen. Spätestens seit ihrer grandiosen Aufführung von Jesus Christ Superstar hat sich dieser Chor der Musiklehrervereinigung einen Namen gemacht und ganz viele Herrschinger wollten sich nun auch diese Vorstellung nicht entgehen lassen.

Weiterlesen

Von „gechillten“ Jugendlichen keine Spur: Spiele, Sport und Spaß beim 4. Jugendaktionstag der Herrschinger Jugendförderung e.V.

21.07.2017 | Kinder / Jugend

„Zieh mit" ist das Motto des Jugendaktionstages in Herrsching und kräftig ziehen mussten auch die Mitglieder der „Blauen Becher" und von „Die 8". Beide Mannschaften waren punktgleich auf dem 2. Platz gelandet und da hatten Veranstalter Hans-Hermann Weinen und Moderator Christian Becker eine Entscheidung durch Tauziehen vorgeschlagen. Schließlich galt es, die Preise für die erfolgreiche Teilnahme beim Spiel ohne Grenzen am Ende der Veranstaltung zu verteilen und da winkten in diesem Jahr tolle Sachen: einmal Trampolinhalle in München, Kletterhalle Gilching oder Kino. Aber auch für alle anderen Teilnehmer hatte sich die Teilnahme mehr als gelohnt, denn einen riesen Spaß gab es für alle!

Weiterlesen

Rock im Regen - Trotz des eher kleinen Publikums gaben die jungen Künstler beim "Battle of Bands" alles

19.07.2017 | Kultur

Stell dir vor, es gibt einen Kampf und keiner macht mit..., so oder so ähnlich könnte wohl das Motto des diesjährigen „Battle of Bands" lauten. Denn, anders, als der Name, der von den Veranstaltern beibehalten wurde, suggeriert, war das „Battle" diesmal gar kein Wettbewerb. Die Künstler, die sich angemeldet haben, seien so unterschiedlich, dass es wenig Sinn gemacht hätte, sie einem direkten Vergleich auszusetzten, weshalb der Jugendbeirat entschieden hatte, die traditionsreiche Veranstaltung in diesem Jahr nicht als Wettbewerb zu inszenieren, berichtet Gemeindejugendpfleger Christian Kreilkamp. Stattdessen sollte den jungen Künstlern einfach eine Bühne bereitet werden, auf der sie sich frei von jedem Konkurrenzdruck präsentieren konnten. Bei den Musikern kommt das neue Konzept fast ausnahmslos gut an und auch der Stimmung tut die Entscheidung sicherlich keinen Abbruch. Ohne Vorbehalt können sich die Bands so gegenseitig feiern - mehr Jam-Session unter Freunden, weniger Kampf um den Sieg.

Weiterlesen

Sommer, Sonne, Wärmepilz - Das Sommerfest der Breitbrunner Feuerwehr

18.07.2017 | Veranstaltungen

Spätestens als die Musik zu spielen beginnt, strömen immer mehr Menschen auf das Festgelände hinter dem Feuerwehrhaus. „Die Feuerwehr tut das ganze Jahr über so vieles für euch, heute könnt ihr einmal etwas für die Feuerwehr zu tun"- heißt es von der Bühne, auf der auch in diesem Jahr die Jungen Pfaffenwinkler mit klassischen und modernen Blasmusikstücken für die richtige Festatmosphäre sorgen. Nun, wenn es darum geht, einen so wichtigen Verein wie die Freiwillige Feuerwehr zu unterstützen, und das dann auch noch durch den Genuss von Steckerlfisch, Bier und zünftiger Blasmusik, dann lassen sich die Breitbrunner nicht zweimal bitten. Nach wenigen Stunden ist der Andrang bereits so groß, dass die 40 Bierbankgarnituren nicht mehr ausreichen. Schnell werden weitere Tische aufgestellt, bis auch wirklich jeder Zentimeter des Hofs genutzt wird.

Weiterlesen

Achtung Lebensgefahr! Die gefährliche Strömung am Fischbach wird vielfach unterschätzt

16.07.2017 | Allgemeines

Gefährliche Strömung. Lebensgefahr. Unmissverständliche Worte, die in erschreckend krassem Gegensatz zu dem stehen, was sich in ihrem Hintergrund abspielt. Immer wieder laufen gerade kleine Kinder zielstrebig auf den Fischbach zu, um dort im seichten Wasser zu spielen und sich die Strömung um die Beine spülen zu lassen. Ist ja auch viel aufregender, als das stehende Wasser nur wenige Meter entfernt. Die Warnschilder, die darauf hinweisen, dass die Unterströmung an dieser Stelle lebensgefährlich ist, scheinen die Eltern nicht wirklich zu beeindrucken. Auf Nachfrage zeigen sie sich unbesorgt, reagieren teils gar spöttisch: Ja, die Schilder habe man gesehen, aber man hätte die Kinder ja immer im Auge. Und die anderen dürften dort schließlich auch spielen. Dabei reicht schon ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und der schlimmste Alptraum der Eltern kann zur grausamen Realität werden.

Weiterlesen

Kleiner Ball ganz groß - Das alljährliche Rasenturnier der jüngsten Handballer war wieder ein voller Erfolg

12.07.2017 | Sport

Welches Tor war es jetzt gleich wieder? Der junge Handballer schaut hilfesuchend in Richtung Trainerin, wohin er den Ball nun bugsieren muss, nachdem er ihn erfolgreich den Gegnern abgeluchst hat. Er war auf dem richtigen Weg gewesen und alles hätte geklappt, wenn doch nur das Tor ein wenig größer gewesen wäre! Egal, die nächste Chance kommt bestimmt und eines merken die jungen Spielerinnen und Spieler auch recht schnell: irgendwie geht an diesem Tag jedes Match unentschieden aus, ganz egal wie viel Tore gefallen sind!

Weiterlesen

10 Jahre Herrschinger Tafel und Initiative Do It e.V.

11.07.2017 | Veranstaltungen

„Wenn mir vorher bewusst gewesen wäre, was da auf mich zukommt, hätte ich ein Kaffeekränzchen statt der Herrschinger Tafel gegründet!" Und so können viele Herrschinger Bürger nur froh sein, dass Karen Bauer eben dies nicht gewusst hat. Vor 10 Jahren hob sie mit Unterstützung der Initiative Do It e.V. die Herrschinger Tafel aus den Angeln, die für einen stetig gewachsenen Kundenkreis eine ganz wichtige Anlaufstelle geworden ist. Lebensmittel, die aufgrund kleiner Schönheitsfehler oder bald ablaufendem Verfallsdatum sonst in den Müll wandern würden, finden hier dankbare Abnehmer. Aktuell werden gut 60 Haushalte einmal wöchentlich mit Lebensmittelpaketen versorgt.

Weiterlesen

Feuer & Flamme - Magische Einkaufsnacht entflammt Herrsching

07.07.2017 | Veranstaltungen

Feuer & Flamme brachte auch dieses Jahr die Straßen mit offenen Geschäften, kulturellen Darbietungen und kulinarischen Genüssen zum Glühen.

Unter dem Motto ,,,Kunst und Kultur" fand am vergangenen Freitag die lange Einkaufsnacht in Herrsching statt. 

Weiterlesen

Das „Café International“ öffnete mal wieder seine Pforten: MoMo im Blabla wächst zur festen Kulturgröße in Herrsching heran!

06.07.2017 | Veranstaltungen

Livemusik, internationale Spezialitäten, eine fröhliche und völkerverbindende Stimmung mit immer neuen Gästen und das Ganze in dem so eigenen Flair des alten Herrschinger Kinos. Das Café Blabla mitsamt seinem Verein „Wir schaffen das" hat hier inzwischen wirklich eine Institution aufgebaut, die viele Menschen anlockt. Man könnte es im Fachjargon wohl mit dem Ausdruck „niederschwelliges Integrationsprojekt" bezeichnen und trifft damit doch nur einen kleinen Teil der Veranstaltung. Denn sie haben es hier ganz einfach geschafft, dass Menschen verschiedener Kulturen gerne zusammenkommen, um miteinander zu feiern und Spaß zu haben. Integration in einer Bedeutung, wie es selbst die Urheberin von „Wir schaffen das" sich wohl kaum hatte besser vorstellen können.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Herrsching - Informative Vorträge, eindrucksvolle Leistungsschau, Spaß für Kinder – und einfach zusammen kommen

27.06.2017 | Veranstaltungen

Ein Frontalzusammenstoß zweier Autos mit einem Schwerverletzten, der sich noch eingeklemmt in einem der Fahrzeuge befindet. Eine Situation, mit der die Feuerwehr im richtigen Leben immer wieder konfrontiert wird, die aber an diesem Tag glücklicherweise nur gestellt war. Die freiwilligen Helfer hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um diesen Tag der offenen Tür für die Gäste attraktiv zu gestalten und dabei viel Wissenswertes über ihre Aufgaben weiterzugegeben. Ob detaillierte Ausführungen über die ab dem kommenden Jahr vorgeschriebenen Rauchmelder, die Jugendarbeit und eben jenes anschauliche Beispiel für ihre Einsätze. Aber auch gutes Essen, eine Hüpfburg und viel Zeit für Gespräche lockten zahlreiche Herrschinger hierher.

Weiterlesen

Neue Impulse für eine lange Freundschaft - Der Bürgermeister aus der indischen Partnergemeinde Chatra zu Besuch in Herrsching

26.06.2017 | Allgemeines

„Es ist so ruhig hier auf den Straßen" staunt Bürgermeister Thakurdas Mallick „und sauber!" In seiner Heimatgemeinde Chatra geht es da ganz anders zu. Das Leben spielt sich auf den Straßen ab, auch wenn von den 30.000 Einwohnern niemand wirklich obdachlos ist. Oft sind es einfache Hütten, in denen die Menschen hausen und keine Häuser, die sorgsam durch Gartenzäune und Hecken geschützt werden. Auch sonst erlebt der Bürgermeister auf seinem ersten Deutschlandbesuch viele neue Eindrücke bei seinem eng geplanten Terminkalender. So viele Angestellte für eine vergleichsweise doch eher kleine Gemeinde, ein Bürgermeister, der für seine Arbeit entlohnt wird und bei dem sich die Besucher anmelden und dann sogar die Termine einhalten.

Weiterlesen

Feierliche Bootstaufe im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes am See - Dank Inmatec und Förderverein kann die Wasserwacht jetzt noch schneller Menschen retten

24.06.2017 | Allgemeines

Ein Mann flüchtet vor dem Hochwasser auf das Dach seines Hauses. Bald darauf kommt die Wasserwacht vorbei, um ihn zu retten. Doch der Mann will nicht in das Boot einsteigen sondern beharrt darauf, dass Gott ihm helfen wird. Noch weitere zwei Male versucht die Rettungsmannschaft ihn vom Dach zu lotsen, bis schließlich die Flut über ihn zusammenschlägt. Im Himmel angekommen faucht er Petrus wütend an, warum Gott ihn nicht errettet hat. Da erwidert dieser: „Du Dummkopf, Gott hat Dir dreimal die Wasserwacht vorbei geschickt und Du bist nicht eingestiegen!"

Weiterlesen

Der Handball-Geist vom Ammersee - Junge Nationalspieler zeigen in der Nikolaushalle beeindruckende Leistungen

22.06.2017 | Sport

„Mich begeistert jedes mal wieder die Stimmung hier bei den Spielen und mitzuerleben, was dieser Handballverein alles auf die Beine stellt!" Klaus Lederer, Geschäftsführer der Firmen Aaron und Securax und ganz wichtiger Sponsor des Vereins ist an diesem Nachmittag natürlich auch wieder mit dabei, gibt es doch gleich drei herausragende Spiele hintereinander zu sehen. Zum Auftakt spielte das U17 Nationalteam gegen die Jugend A aus Herrsching, danach die U19 Teams aus Deutschland gegen Italien und zu guter Letzt noch die B Herrenmannschaft ihr Relegationsspiel für die Bezirksoberliga gegen den TSV Mindelheim. So viel vorweg: die deutschen Nationalteams präsentierten Handball auf höchstem Niveau und zeigten ihren Gegnern klar die Grenzen auf, während die Herrschinger Herren es bis zur letzten Minute spannend machten und das Hinspiel der Relegation nur knapp für sich entscheiden konnten.

Weiterlesen